Informationen für Eltern und Angehörige

An die Angehörigen von Menschen mit Behinderung

Der Lebenshilfe Landesverband Sachen hat im Zusammenhang mit der Corona-Krise einen Brief an alle Eltern und Angehörigen von Menschen mit Behinderung
in der Lebenshilfe Sachsen herausgegegeben.

In diesem Schreiben werden nochmals alle Maßnahmen, die derzeit zum Schutz der Bewohner und Klienten ergriffen wurden, erläutert.  Außerdem stellt der Landesverband klar, dass sich die Lebenshilfe gemeinsam mit allen anderen Trägern der Behindertenhilfe  in die aktuellen politischen Entscheidungen auf Landes- und auf Bundesebene einbringen wird, um die Belange von Menschen mit Behinderungen zu berücksichtigen.
Und nicht zuletzt versichert der Landesverband, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen und bei den Diensten der Lebenshilfe Sachsen derzeit mit besonders großem Engagement den Herausforderungen und Aufgaben stellen,  und allen Bewohnern und Klienten bestmögliche Betreuung zu Teil werden lassen.  

Das Schreiben können Sie als PDF hier anschauen bzw. herunterladen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen