Großer Wunsch erfüllt

Fußballteam trainiert mit dem VfB Auerbach

Diese Übungsstunde bleibt in Erinnerung!  Die Hobby-Kicker der Lebenshilfe Auerbach haben eine gemeinsame Trainingseinheit mit dem  VfB Auerbach absolviert. Kurz vor dem Saisonstart nahm sich das Regionalligateam extra Zeit für die besonderen Gäste. „Die Jungs haben sich das schon lange gewünscht. Viele sind bei den Heimspielen des VfB als Zuschauer mit dabei und sind große Fans“, sagt Gerald Päßler, der ehrenamtlich das Training der Mannschaft leitet. Vfb Co-Trainer Uwe Kramer war von der Idee sofort begeistert und auch sein „Chef“, Sven Köhler hatte keine Einwände. Und so staunten die 13 Kicker nicht schlecht, als sie plötzlich inmitten Ihrer Vorbilder standen und schon bei der Begrüßung abgeklatscht wurden.

Eine kleine Laufschule, Passpiel und Dribbling standen auf dem Programm.  Jede gelungene Aktion der Lebenshilfe –Fußballer wurde von den Vfb Kickern beklatscht. Mannschaftskapitän Marcel Schlosser feuerte immer wieder an und half sogar dabei, die Fußballschuhe der Gäste zu schnüren. Und zum Schluss gabs natürlich noch ein gemeinsames Foto. „Eine klasse Sache, es war eine super Stimmung und den Jungs hats ganz viel Spaß gemacht“, zeigte sich Gerald Päßler absolut begeistert. Auch Uwe Kramer war mit der Übungsstunde zufrieden: „Unsere Spieler machen das sehr gern, es ist eine sehr willkommene Abwechslung im Trainingsalltag. Und wenn man sieht, mit wie viel Freude und Begeisterung auch Menschen mit einer Behinderung kicken, da geht allen das Herz auf.“    

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen